Costa Blanca - Glücksindex

Der Spanien-Glücks-Index, den das Immobilientechnologie-Unternehmen Sonneil Homes anlässlich des Internationalen Tages des Glücks entwickelt hat, weist die Costa Blanca als eine der glücklichsten Gegenden Spaniens aus. Mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 81 von 100. Eine Skala, die das Unternehmen aufgrund seines technologischen Charakters auf der Grundlage von quantitativen Daten entwickelt hat, die von Quellen wie dem Innenministerium und der Staatlichen Meteorologischen Agentur veröffentlicht wurden, um die Orte mit der höchsten Lebensqualität in Spanien zu kartografieren.

Zu den Daten, die im Spain Happy Index aufgeführt sind, gehören Strände mit blauer Flagge, internationale Schulen, Krankenhäuser, die Entfernung zu Flughäfen und meteorologische Daten wie Durchschnittstemperaturen, windige Tage, Regentage und Sonnentage pro Jahr. In diesem Sinne gibt es zahlreiche Studien, die das Sonnenlicht, das wir erhalten, mit unserem körperlichen und geistigen Wohlbefinden in Verbindung bringen, so das Unternehmen in einer Erklärung. So regt das Sonnenlicht beispielsweise die körpereigene Produktion von Serotonin an, dem so genannten Glückshormon“, das unsere Stimmung und Schlafqualität reguliert.

Mit durchschnittlich 284 Sonnentagen im Jahr hat die Costa Blanca den besten Glücksindex. „Die Costa Blanca genießt mehr als 2.800 Sonnenstunden im Jahr, was sie zu einem idealen Reiseziel macht, um die freie Natur, das gesellschaftliche Leben und die natürliche Umgebung zu genießen“, sagte Alfredo Millá, CEO von Sonneil Homes.

Unter den Gemeinden mit dem besten Index sticht Alicante mit 89,63 Punkten hervor, dank der Kombination von städtischen Annehmlichkeiten mit dem Zugang zu Natur und Stränden (von denen vier mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden). Die Hauptstadt wird gefolgt von Santa Pola mit 89,32 Punkten und Pilar de la Horadada mit 88,81 Punkten.

Das milde Klima ist ein weiterer Faktor, der in den Spain Happy Index einfließt und die Provinz Alicante mit einer Durchschnittstemperatur von 18ºC punktet. Die Gebiete mit den meisten Sonnentagen im Jahr liegen im Süden der Costa Blanca, wie Playa de San Juan mit 307, Alicante mit 308, Santa Pola und Elche mit 306 und Torrevieja, Orihuela Costa und Umgebung mit 304 Sonnentagen im Jahr.

Die Küste von Alicante zeichnet sich auch durch ihre Infrastrukturen aus, die einen einfachen Zugang zu den Dienstleistungen auch in den weit von den städtischen Zentren entfernten Gebieten gewährleisten. So verfügt die Provinz über große Krankenhäuser und Gesundheitszentren wie die allgemeinen Krankenhäuser in Alicante, Elche und San Juan und das IMED-Krankenhaus in Benidorm. Und vor allem für internationale Residenten ist der Flughafen Alicante-Elche Miguel Hernández ein Pluspunkt, wenn es darum geht, die Costa Blanca als Wohnort zu wählen, so das Unternehmen in einer Erklärung…..

Schreibe einen Kommentar

…..Der Spain Happy Index „wurde mit dem Ziel erstellt, als Leitfaden für diejenigen zu dienen, die auf der Suche nach einem neuen Ziel sind, um sich dort niederzulassen“, erklärt das Immobilienunternehmen. „Wir haben die Bedürfnisse unserer Kunden bei der Auswahl einer neuen Wohngegend ermittelt und festgestellt, dass es keine Quelle gab, die die gewünschten Informationen enthielt, so dass wir uns entschlossen haben, mit Sonneil eine solche Quelle zu schaffen“, erklärt Millá. „Der Spain Happy Index ist ein sehr interessantes Instrument für Ausländer, die sich noch nicht für eine Region entschieden haben, in der sie ihren Zweitwohnsitz errichten wollen, da sie nach den Faktoren suchen können, die sie bei ihrem Kauf für am wichtigsten halten“.

Bild Quelle cdm archiv