Spanien - Nachrichten - Informationen - News

Himmelsspektakel über Spanien

Nahúm Méndez fängt den Eintritt von Weltraumtrümmern in die Atmosphäre ein, die vom Shuttle verursacht wurden und eine auffällige Spur mit mehreren Fragmenten hinterließen.

Nahúm Méndez, Geologe und Wissenschaftskommunikator, hat letzte Woche diese erstaunlichen Bilder aufgenommen, die durch den Zerfall von Weltraumtrümmern über dem Himmel von Daya Vieja (La Vega Baja) entstanden sind.

Nein, es sind keine Meteoriten, wie viele dachten, nachdem sie das Phänomen mit bloßem Auge gesehen hatten. Es war nicht mehr und nicht weniger als eine Rakete der Chinesen – so sagt der Volksmund -. Es handelte sich tatsächlich um die Fragmente und den Nachlauf der chinesischen Trägerrakete ChangZheng 2F“, sagt der bekannte Geologe, „deren Einschlag in die Atmosphäre genau zu diesem Zeitpunkt geplant war.

Obwohl viele überrascht waren, wurde die Visualisierung vorhergesagt, weshalb es eine große Anzahl von Videoaufnahmen gibt, die zeigen, wie die Trümmerteile den Horizont überqueren, eine Sequenz, die in diesem Fall fast eine Minute dauerte.

Die Bilder der leuchtenden Fragmente, die über den Himmel der Dayas mit der nächtlichen Landschaft einiger Palmengärten vorbeiziehen, sind von großer Schönheit und könnten, wäre da nicht die Hitze dieses Frühsommers, mehr als eine Person an den berühmten Stern von Bethlehem erinnern…..

…..

Die Rakete wurde verwendet, um chinesische Astronauten in den Orbit zu befördern und andere Dinge im Zusammenhang mit der Raumstation, die der asiatische Riese im All unterhält. Sie ist etwa 60 Meter hoch und wiegt rund 500 Tonnen, obwohl sie eigentlich nur eine Oberstufe der Rakete ist, die wieder in die Atmosphäre eintritt, und nicht die ganze Rakete.

Wenn sie die Atmosphäre verlässt, hat sie fast ihr gesamtes Gewicht verloren, denn der größte Teil davon ist Treibstoff und die Strukturen der Booster, die sich beim Aufstieg abkoppeln.

Die spektakulären Bilder, die am Himmel dieser ruhigen Stadt in der Vega Baja aufgenommen wurden, haben sich in ganz Spanien wiederholt.

Bild Quelle: informacion/es – Nahúm Mendez