Spanien - Nachrichten - Informationen - News

„Kleinere“ Frauen - Spanische Polizei

Der Oberste Gerichtshof Spaniens hat eine „diskriminierende“ Regel verurteilt, die kleinere Frauen daran hinderte, der Polizei des Landes beizutreten.

Frauen, die dem National Police Corps beitreten möchten, müssen eine Mindestgröße von 1,60 Metern (5,2 Fuß) erfüllen. Männer hingegen müssen mindestens 1,65 Meter groß sein.

Eine junge Polizeianwärterin hatte sich vor Spaniens oberstem Gericht beschwert, nachdem sie 2017 aus der Polizei entlassen worden war, weil sie 6 Zentimeter zu klein war.

In einer Erklärung vom Montag sagte der Oberste Gerichtshof Spaniens, dass die Größenanforderungen die durchschnittliche Größe für jedes Geschlecht berücksichtigen müssen.
Die Durchschnittsgröße spanischer Männer und Frauen – im Alter zwischen 20 und 49 – beträgt 1,74 Meter bzw. 1,63 Meter.

Die Richter sagten auch, dass das National Police Corps seine Größenanforderungen für Kandidaten nicht begründet habe.

„Innerhalb der Polizeistruktur gibt es viele Funktionen, die keine besondere körperliche Verfassung und noch weniger eine große Statur erfordern“, so das Gericht.

…..

Die spanische Polizei wurde nun angewiesen, die Kandidatinnen einzustellen – vorausgesetzt, sie bestehen ihre Prüfungen – und sie genauso zu bezahlen wie andere Frauen, die 2017 eingetreten sind.

1979 waren 42 Frauen mit Universitätsabschluss die ersten, die spanische Polizistinnen wurden.
Heute sind mehr als 9.000 Frauen Beamtinnen, eine Zahl, die 14,8 % der gesamten spanischen Polizei ausmacht.

Bild Quelle: AP Photo – Manu Fernandez