Spanien - Nachrichten - Informationen - News

Adios Sauftourismus

Anscheinend macht die Balearen-Regierung nun ernst.

Wegen verschiedener Verstöße gegen das sogenannte Anti-Sauftourismus-Gesetz werden auf Mallorca gleich acht Lokale bis auf Weiteres zwangsweise dichtgemacht. Das teilte das regionale Tourismusministerium in Palma mit.

Vier dieser Lokale befinden sich den Angaben zufolge an dem besonders bei deutschen Besuchern beliebten Ballermann, an der Playa de Palma.

Ob Bars, Diskotheken, Restaurants oder Strand-Kioske betroffen sind, ist nicht bekannt. Wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet wollte das Ministerium die Namen aus Datenschutzgründen nicht herausgeben.

Neben den vier Kneipen am Ballermann sind vier Lokale in der britischen Urlauber- und Party-Hochburg Magaluf betroffen. Neben den Schließungen seien in über 90 Fällen Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Gesetz eingeleitet worden, hieß es.

Bild Quelle: ultimahora/es