Spanien - Nachrichten - Informationen - News

Haus-Klimaanlagen - Spanien-Kosten

Ist es angesichts des besonders heißen Junis und der explodierenden Stromrechnungen finanziell tragbar, eine Klimaanlage in Ihrer spanischen Immobilie einzubauen, oder sind die Stromrechnungen zu teuer ?

Mit Temperaturen im Haus, die tagsüber und erst recht abends in den mittleren bis hohen Dreißigern liegen (und in einigen Orten in Andalusien bis in die Vierziger reichen), können die Sommer in Spanien für viele Menschen unerträglich heiß sein.

Natürlich gibt es viele Möglichkeiten, sich zu Hause abzukühlen, sei es durch eine Dusche, ein Bad im Swimmingpool (wenn Sie das Glück haben, einen zu haben) oder durch einen Ventilator, der Ihnen etwas Luft zufächelt, aber selbst für spanische Verhältnisse waren Mai und Juni 2022 bisher sehr heiß und haben die Weichen für eine schwüle Sommersaison gestellt.

Leider ist keine der kurzfristigen Lösungen so effektiv oder dauerhaft wie eine Klimaanlage, aber die hohen Kosten für die Installation eines Geräts, der Stromverbrauch und die explodierenden Rechnungen schrecken viele Menschen ab.

Wie viel kosten Klimaanlagen in Spanien und welche Faktoren können den Preis und die monatlichen Rechnungen beeinflussen ?

In Spanien gibt es verschiedene Arten von Klimaanlagen, von denen einige technisch gesehen keine Klimageräte sind, aber als solche verkauft werden, da ihr Hauptzweck darin besteht, heiße Luft aus einem Raum in kalte umzuwandeln.
Das Split-System, das aus einem Außengerät, das außerhalb der Wohnung (Balkon, Fassade, Garten usw.) aufgestellt wird, und einem Innengerät besteht, ist in Spanien am weitesten verbreitet und hat einen mittleren Stromverbrauch.

Das Split-System kann auch mehrere Innengeräte in verschiedenen Räumen umfassen, was natürlich teurer ist. Der Durchschnittspreis für ein Split-1×1-System (für einen Raum) in Spanien kann je nach Marke und Leistung stark variieren und liegt zwischen 300 und 1.400 Euro. Beachten Sie, dass die Installationskosten für Split-Systeme zwischen 300 € und 400 € liegen. Das bedeutet, dass Sie insgesamt bis zu 1.800 € pro Raum zahlen können, aber das hängt von der Marke ab…..

Bild Quelle: cdm archiv

…..

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

– Der Kauf eines Geräts mit einem Energieausweis kann Ihre monatliche Rechnung beeinflussen. Die höchste Einstufung (A+++) kann bis zu 125 Prozent Energie einsparen im Vergleich zu Klimaanlagen mit der niedrigsten Einstufung (G).

– Vergewissern Sie sich, dass Ihr Klimagerät die Invertertechnologie verwendet, ein System, das die Geschwindigkeit des Kompressors so reguliert, dass er konstant, aber effizienter arbeitet, anstatt wie bei älteren Klimageräten ständig mit maximaler Geschwindigkeit zu arbeiten. Dadurch wird Ihr Gerät leiser, hält länger und senkt Ihre Energierechnungen.

Wie hoch sind meine monatlichen Stromkosten ?

In Spanien herrschen nicht nur sengende Frühlingstemperaturen, auch die Strompreise sind im Jahr 2022 aufgrund der weltweiten Inflation und des Krieges in der Ukraine in die Höhe geschnellt. Also wägen Sie den Gebrauch einer Klimaanlage sorgfältig ab.