Spanien Nachrichten

Eltern wollten Sohn töten

Im Süden Spaniens ist ein französisches Paar festgenommen worden, das seinen fünfjährigen Sohn, nach Angaben der Polizei, in der Sahara »opfern« wollte.

Die beiden Franzosen wollten ihren kleinen Jungen in der Sahara ermorden, weil sie glaubten, er sei besessen – So die Guardia Civil vorgestern (30.12).

Das Paar wurde den Angaben zufolge bereits am 21. Dezember in der südspanischen Hafenstadt Algeciras festgenommen, als es per Autofähre mit dem Kind nach Tanger in Marokko übersetzen wollte.

Laut europäischem Haftbefehl hätten die Elterrn „psychische Probleme“.

Nach ihnen wurde wegen „Entführung eines Minderjährigen“ bereits gefahndet – Das Paar wurde in Spanien in Untersuchungshaft genommen. …..

….. Dem kleinen Jungen geht es den Angaben zufolge zur Zeit den Umständen entsprechend gut.

Er wurde in ein spanisches Aufnahmezentrum für Minderjährige gebracht – Anschließend kann er nach Frankreich unter Aufsicht zurückkehren.

Bild Quelle: rtve/es