Spanien Nachrichten

Krönung der Jungfrau

Am kommenden Sonntag, dem 14. Januar, wird das offizielle Plakat hinsichtlich der kanonischen Krönung der Allerheiligsten Jungfrau Maria und ihres göttlichen Sohnes, der Öffentlichkeit präsentiert.

Ein Bildwerk des Künstlers José Cabrera Lasso de la Vega, welcher eine lange Karriere bezüglich der Plakatierung von Bruderschaften vorweisen kann.

Die Veranstaltung findet ab 13:00 Uhr im Bruderschaftshaus statt.

Mit dem Journalisten Manuel Lamprea als Moderator und Zeremonienmeister wird die Veranstaltung nach der Enthüllung des Plakats mit dem sogenannten Großen Krönungskonzert fortgesetzt.

Ein Konzert der Nuestra Señora del Carmen Philharmonic Society aus Salteras, bei dem die für diese Veranstaltung komponierten Märsche und Musikstücke uraufgeführt werden – Die Musikkapelle Carmen de Salteras ist diejenige, die die Jungfrau bei ihrer Prozession im Monat September begleiten wird. …..

 

….. Darüber hinaus wird zur Begrüßung des Jahres 2024, untermalt durch Märsche und Plakate, von der Bruderschaft am Ortseingang ein Denkmal platziert – Dieses zeigt das Logo der kanonischen Krönung.

Krone und Zepter wurden von Fernando Marmolejo (Mitglied der Bruderschaft des Blutes von Huévar del Aljarafe) geschnitzt.

Die Jungfrau wird das ganze Jahr über als Bild verehrt und trägt das Jesuskind auf ihrem linken Arm.

Wobei Autor und Entstehungsdatum unbekannt sind.

Einer Legende nach ist es im 15. Jahrhundert in der Einsiedelei von Cerro Palito entstanden.

Bild Quelle: elcorreo/es