Spanien Nachrichten

Spanien liefert erstmals Erdgas nach Deutschland

Die Erdgasexporte gingen im September im Vergleich zum gleichen Monat im Jahr 2021 um 22,7 % zurück und es wurde erstmals Gas nach Deutschland exportiert.

Nach Angaben der Strategic Reserves Corporation (Cores) beliefen sich die Erdgasexporte im September auf 3.097 Gigawattstunden (GWh), wovon 35,6 % in Form von verflüssigtem Erdgas (LNG) und der Rest durch Gasleitungen exportiert wurden.

Frankreich war das wichtigste Exportziel mit 37,3 % der Gesamtmenge (1.157 GWh), gefolgt von Portugal mit 27,1 % der Gesamtmenge (840 GWh).

Außerdem wurde zum ersten Mal, seit Daten verfügbar sind, Erdgas aus Spanien nach Deutschland exportiert, auch wenn es nur 2,4 GWh waren.

In den ersten neun Monaten des Jahres verdoppelten sich die Exporte nach Frankreich auf 27.443,3 GWh. Die für Italien bestimmten 4.323,2 GWh verdreifachten sich. Und die für die Niederlande versechsfachten sich sogar mit 5.876,2 GWh.

Bild Quelle: cdm archiv