Spanien Nachrichten

Vorsicht - Marokkanische Lebensmittel

Landwirte und Viehzüchter warnten schon seit längerem davor, dass viele der aus dem Ausland kommenden Lebensmittel
nicht die von der Europäischen Union geforderten gesundheitlichen Normen erfüllen.

Es gab viele Beschwerden und Warnungen, aber wenig Beweise.

Jetzt hat ein sevillanisches Labor Dutzende von Lebensmitteln marokkanischen Ursprungs
mit Wirkstoffen die in der Europäischen Union verboten sind, weil sie “angeblich” schädlich für die menschliche Gesundheit sind, in Mengen entdeckt,

Die Europäische Union besteht unter anderem auf die Einhaltung der Vorschriften, was die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln aanbelangt.

So ist es spanischen Landwirten verboten, diverse Pflanzenschutzmittel in bestimmten Mengen zu verwenden.

Diese Verordnung setzt Landwirte natürlich zusätzlich unter Druck, von den entstehenden neuen Kosten mal ganz abgesehen.

Aber wie verhält es sich mit Produkten, welche aus einem NICHT-EU Land kommen ???

Bild Quelle: vozpopuli/es