Spanien - Nachrichten

Gesichtserkennungstool ABIS

Ein System, das in der Lage ist Personen anhand eines Bildes in Sekundenschnelle zu identifizieren. Es bietet den Behörden eine neue Möglichkeit der Untersuchung.

Und das obwohl es Zweifel an seiner Transparenz weckt.

Die Nationalpolizei, die Guardia Civil und die regionalen Behörden werden bald über ein neues Instrument zur Verbrechensbekämpfung verfügen: ein automatisches Gesichtserkennungssystem.

Das ABIS-Programm (automatisches biometrisches Identifikationssystem), das künstliche Intelligenz verwendet, um Verdächtige in wenigen Sekunden aus jeder Art von Bild zu identifizieren, befindet sich laut Ministeriumsquellen derzeit in der Phase des Aufbaus.

Es wurde bereits erprobt und soll sobald es fertig ist, bei polizeilichen Ermittlungen zunächst nur bei schweren Straftaten eingesetzt werden. Das Innenministerium stellt sicher, dass es in keinem Fall zur generellen Überwachung oder zur Live-Erkennung von Personen im öffentlichen Raum verwendet wird…..

Bild Quelle: cdm archiv