Spanien Nachrichten

Geldstrafe für den Weihnachtsmann

Der Weihnachtsmann wurde in Murcia von Beamten mit einer Geldstrafe belegt.

Dieser war mit, zusammen mit einigen Elfen, zu Schlitten umgebauten getunten Fahrzeugen unterwegs.

Nach Angaben der Polizei wurde der Weihnachtsmann sanktioniert, weil er mit einem schweren illegal getunten Motorrad durch das Stadtgebiet gefahren war.

Zudem war die Maschine zu einem Schlitten umgebaut.

Die Polizei hielt ihn an weil die Umbauten nicht den Allgemeinen Vorschriften für Fahrzeuge entsprachen – Das andere Fahrzeug (der zweite Schlitten) war ein Pkw, der mit LED-Leuchten vollgestopft war. …..

….. Kommentar des Weihnachtsmannes:

„Habt ihr denn an einem Weihnachts-Sonntagnachmittag nichts besseres zu tun, als in Murcia anständige Bürger, die ausnahmsweise mal ihre Fahrzeuge zu Weihnachtsschlitten umfunktioniert haben, anzuhalten und derart genau zu überprüfen?“

Bild Quelle: informacion/es