Spanien - Nachrichten - Informationen - News

Spanien ein Herdenland

Die „Study on Critical Thinking“ des IO Research Institute untersucht das Verhalten der heutigen Gesellschaft und die Bedeutung unabhängigen Denkens.

In einer Herdengesellschaft geben wir vor, uns an etablierte Regeln zu halten, handeln von anderen beeinflusst und fühlen uns nicht frei uns so zu zeigen, wie wir sind.

Kannst du dich mit diesen Aussagen identifizieren ?

Dies sind einige Schlussfolgerungen der vom IO Research Institute for Cervezas 1906 durchgeführten „Studie zum kritischen Denken“, die das Verhalten und die Denkweisen der heutigen Gesellschaft analysiert und die Notwendigkeit kritischen Denkens hervorhebt.

Laut diesem Bericht sind 95 % der Spanier der Ansicht, dass wir in einer Gesellschaft leben, die von anderen beeinflusst wird.

Tatsächlich folgen 80 % der Befragten lieber der Mehrheit, auch wenn sie nicht zustimmen, aus Angst ausgegrenzt zu werden oder Aufmerksamkeit zu erregen.

Nur zwei von zehn Menschen erkennen an, dass es etwas Positives ist, anders zu erscheinen. Mit anderen Worten, Spanier haben Angst davor anders zu sein, weil dies Auswirkungen auf ihr Leben haben könnte, obwohl wir uns bewusst sind, dass kollektives Denken der Entscheidungsfindung als Individuen schadet…..

Bild Quelle: cdm archiv

…..

Die Bedeutung der Meinung der Gesellschaft erreicht ein solches Niveau, dass sie unseren Lebensstil massiv beeinflusst. Mehr als die Hälfte der Spanier (52 %) haben eine Diät begonnen oder wollten abnehmen, um sich nicht zurückgewiesen zu fühlen.

35 % geben an, sich einer ästhetischen Verbesserung unterzogen zu haben…..