Spanien Nachrichten

11.000 neue Finanz-Inspektoren

Das Finanzamt in Spanien steht vor einer neuen Herausforderung: 30.000 Finanzinspektoren sind nötig, um die Kontrolle über die Steuerzahler zu gewährleisten.

Derzeit sind 26.000 Arbeitnehmer in dieser Position tätig, aber in den nächsten Jahren werden 7.000 von ihnen – die der Baby-Boom-Generation angehören – in den Ruhestand gehen.

Aus diesem Grund geben die Akademien bei der Ausbildung neuer Kandidaten Vollgas.

Die Herausforderung besteht darin, trotz Pensionierung erst 28.000 und dann 30.000 entsprechende Inspektoren einzubinden. Das bedeutet, dass insgesamt 11.000 neue Mitarbeiter eingestellt werden müssen, um die angestrebte Zahl zu erreichen…..

Bild Quelle: cdm archiv