Spanien Nachrichten

4.000 Pistolen aus Deutschland gekauft

Das Innenministerium hat gerade einen Vertrag über eine Million Euro für den Kauf von in Deutschland hergestellten Waffen formalisiert, um die veralteten Pistolen zu erneuern, die immer noch Tausenden von Beamten der Nationalen Polizei zugewiesen sind.

Die Regierung sieht ein, dass diese noch im Einsatz befindlichen Pistolen nicht die idealen Einsatzbedingungen erfüllen und daher so schnell wie möglich schrittweise ersetzt werden müssen.

Zu diesem Zweck hat das Innenministerium den Kaufvertrag von 4.000 halbautomatischen Pistolen des Modells H&K USP Compact, hergestellt von der deutschen Firma Heckler & Koch, unterzeichnet.

Dieses Pistolenmodell wurde in Spanien seit Jahren offiziell für die behördliche Ausstattung der Nationalpolizei ausgewählt.

Bild Quelle: cdm archiv