Spanien Nachrichten

Lebensmittelpreise klettern immer weiter

Die Preise sind im Februar erneut gestiegen, vor allem für Lebensmittel.

Die zwischenjährliche Schwankungsrate des VPI ist leicht auf 6 % gestiegen, wie das Nationale Institut für Statistik (INE) mitteilte.

Gleichzeitig hat die Kerninflation nach einem Anstieg um ein Zehntel auf 7,6 % ein neues Maximum erreicht.

Der größte Druck lastet nach wie vor auf Lebensmitteln, deren CPI trotz Mehrwertsteuersenkung mit 16,6 % einen neuen Allzeitrekord aufgestellt hat.

Der Anstieg der Lebensmittelpreise schlägt unbarmherzig, besonders in die Geldbörse der Familien…..

…..Laut einer von Findus Spanien durchgeführten Studie nehmen 62 % der Spanier eine Steigerung der Ausgaben in ihrem Einkaufswagen um 10 % bis 30 % wahr.

44 % der Spanier gaben an, dass sie auf Lebensmittel verzichten müssten. Vor allem aber auf die, die nicht unbedingt nötig seien.

Bild Quelle: elpais/com