Spanien Nachrichten

Lebensmittelverschwendung

Insgesamt werden 89 Kilo Lebensmittel pro Einwohner und Jahr verschwendet, das meiste davon in Haushalten.

Das Abgeordneten Haus bearbeitet das erste Gesetz das verhindern soll, dass Lebensmittel im Müll landen. Wenn das Gesetz zur Vermeidung von Lebensmittelverlusten und -verschwendung verabschiedet wird, wird Spanien das dritte Land in der Europäischen Union sein, das diesbezüglich Gesetze erläßt.

Obwohl es derzeit keinerlei Vorschriften gibt, sind die spanischen Haushalte ungefähr auf Europa – Level, wenn es darum geht das Beste aus Lebensmitteln zu machen.

Von einer führenden Gruppe der EU-Staaten und einigen Nachbarländern, werfen die spanischen Bürger nach Bulgarien die zweitwenigsten Lebensmittel weg.

Dies ist eine der wichtigsten Schlussfolgerungen einer Studie, die zum ersten Mal die Details der Lebensmittelverschwendung veröffentlicht.

Diese Studie des Europäischen Statistikamts zeigt, dass spanische Haushalte jedes Jahr 30 Kilogramm Lebensmittel pro Person wegwerfen. Weniger als die Hälfte des Unionsdurchschnitts.

Bild Quelle: cdm archiv