Spanien - Nachrichten - Informationen - News

Spanien - Größter Abnehmer von Russischem Gas

Während die Europäische Union inmitten der durch den Krieg in der Ukraine verursachten Energiekrise über die Möglichkeit debattiert, eine Obergrenze für Gasimporte in Europa festzulegen, nehmen die spanischen Käufe von russischem Gas weiter zu.

Im vergangenen September wurden im Herbst 5.355 Gigawattstunden (GWh) aus Russland importiert, was nach Angaben von Enagás 15,3 % der monatlichen Gesamtmenge ausmacht.

In absoluten Zahlen sind die Gasimporte aus Russland in diesem Jahr bisher um fast 43 %, im Vergleich zu den kumulierten Zahlen für den gleichen Zeitraum des Vorjahres, gestiegen.

Sie haben 38.125 GWh erreicht gegenüber 26.669 in den ersten neun Monaten des Jahres 2021.

Damit bleibt Russland der vierte nationale Gaslieferant hinter Algerien, den Vereinigten Staaten (die ihren Beitrag im Vergleich zum Vorjahr verdreifachten) und Nigeria.

Bild Quelle: cdm archiv