Spanien Nachrichten

Staatshilfe für Volkswagen

Der deutsche Riese erhält fast 400 Millionen Euro, fast 300 Millionen mehr als die von der Exekutive im vorläufigen Beschluss zugewiesenen 167 Millionen.

Mit diesem Betrag will die Regierung die Batteriefabrik für Elektroautos in Valencia retten.

Volkswagen hat in den vergangenen Tagen damit gedroht, dieses Makroinvestment, mit dem 3.000 Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, lahmzulegen, wenn es von Perte weniger Mittel als erwartet erhält.

Grundsätzlich rechnete die Gruppe damit, rund eine Milliarde aus dem Plan zu erhalten, der ursprünglich von der Regierung auf 2.975 Millionen Euro geschätzt wurde. Doch diese Summe wurde deutlich reduziert.

Die endgültigen Zahlen sind noch weit von den Forderungen des deutschen Konzerns entfernt, stellen aber einen ersten Schritt dar…..

Bild Quelle: 20minutos/es