Spanien Nachrichten

Starlink V2 kommt "2023"

Die zweite Version des „Starlink“ Satelliten-Internetdienstes wird 2023 aktiviert, um das Signal „DIREKT“ an die Mobiltelefone der Benutzer zu übertragen.

Der Geschäftsmann Elon Musk, CEO von SpaceX, kündigte an, dass im nächsten Jahr die zweite Version seines Dienstes namens „Starlink V2“ installiert wird.

Diese Neuheit zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, das Netzwerk „direkt“ auf Mobiltelefone zu übertragen.

Ziel – alle „toten Zonen“ sollen  beseitigt werden und Internet könnte somit in jedem Winkel der Welt angeboten werden. Um dieses Produkt Wirklichkeit werden zu lassen, wird es dem Unternehmen T-Mobile im Rahmen des Coverage Above & Beyond-Plans beitreten.

Damit könnten dann beide Unternehmen in den meisten Teilen der USA eine nahezu vollständige Abdeckung anbieten. Auf der anderen Seite wird die Starlink V2-Konnektivität zwischen 2 und 4 Megabit (Mbit) pro Zone liegen. Das entspräche einer Plattform die sowohl Telefonate als auch Textnachrichten ermöglicht.

Derzeit erfordert Starlink die Installation eines Antennenkits, das die Übertragung des Signals an einen WLAN -Router ermöglicht.

Bild Quelle: elmundo/es