Spanien - Nachrichten - Informationen - News

Weniger Millionäre

Spanien hat im letzten Jahr im Vergleich zum Vorjahr nicht weniger als 17.000 Millionäre verloren. Dies wird durch den Jahresbericht der Bank Credit Suisse hinsichtlich „globales Vermögen“ bestätigt.

Die Zahl ist weit entfernt von der anderer Länder im europäischen Umfeld: Italien verlor 135.000 Millionäre, Deutschland verlor 58.000, die Niederlande 56.000 und Frankreich 26.000.

Auf der anderen Seite stehen Länder wie die Vereinigten Staaten, China und Kanada, die die Zahl der Millionäre deutlich erhöht haben.

Bild Quelle: cdm archiv