Spanien Nachrichten

Opa „Adoptieren“

„Adopta Un Abuelo“ setzt sich dafür ein, dass sich ältere Menschen nicht allein fühlen, nicht nur in Spanien, sondern auch in anderen Teilen der Welt.

Es wird zu Spenden aufgerufen, um die Aktivitäten der NGO zu unterstützen und/oder sich ehrenamtlich zu engagieren, entweder online (Videochat) oder persönlich.

Um Ehrenamtlicher Helfer zu werden nimmt man an einem kurzen “Kurs” (Videos und Fragebogen) teil, gibt seine Daten an und bekommt einen “abuelo” in der Nähe zugewiesen.

Wobei man sich jederzeit wieder von der Liste streichen lassen kann.

Derzeit hat die Organisation mehr als 13.000 Freiwillige und mehr als 7.000 „adoptierte“ ältere Erwachsene.

Chats, Videoanrufe, Ausflüge und sogar Briefe sind Teil der Hilfe.

Die WHO betont, dass fruchtbare soziale Aktivitäten im Alter die psychische Gesundheit, die Lebenszufriedenheit und die Lebensqualität erheblich verbessern und depressive Symptome reduzieren können.

Bild Quelle: clarin/es