Spanien Nachrichten

Polizeibeamter - Drogenhändler

Ein Polizeibeamter aus Benidorm und sein Sohn, ein angehender nationaler Polizeibeamter, wurden zusammen mit vier weiteren Personen wegen eines mutmaßlichen Verbrechens der kriminellen Vereinigung, des Drogenhandels und der Offenlegung von Geheimnissen verhaftet.

Kollegen entdeckten ein Versteck mit 250 Kilogramm Haschisch, das im Doppelboden eines Lieferwagens in der Stadt Alfaz del Pi in Alicante versteckt war.

Der bereits inhaftierte Nationalpolizei-Anwärter, der in Madrid stationiert ist und in den kommenden Tagen seinen Posten antreten sollte, wurde von Agenten des Innenministeriums verhaftet.

Zur gleichen Zeit verhafteten Beamte der Abteilung für Drogen und organisierte Kriminalität (UDYCO) seinen Vater in Benidorm sowie seine Freundin, die ebenfalls in die kriminellen Machenschaften der Beiden verwickelt war.

 

Bild Quelle: abc/es